Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

Vollkorn & Nahrungsfasern

DAR-VIDA

Vollkornprodukte bestehen aus dem ganzen Getreidekorn, welches also nicht von den Randschichten oder dem Keimling befreit wird. Vollkorn wird für DAR-VIDA als Schrot weiterverarbeitet. In den Randschichten befindet sich ein Großteil der Nahrungsfasern, Vitamine, Öle, Mineralstoffe und sekundären Pflanzenstoffe des Getreides, welche für unseren Organismus wertvoll sind. Insbesondere die Nahrungsfasern in DAR-VIDA helfen den Darm in Schwung zu halten.

Bedarf an Nahrungsfasern

Als unverdauliche Bestandteile in unserem Essen, können die Nahrungsfasern auch Dickdarmkrebs, Herz-Kreislauf-Beschwerden, hohem Cholesterinspiegel und anderen Zivilisationskrankheiten vorbeugen. Leider essen wir aber zu wenig davon. Die Richtwerte in Gramm pro Tag für eine ausreichende Versorgung mit Nahrungsfasern sehen gemäss der DACH "Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr" wie folgt aus:

  • Kinder ab 12 Mte.: ca. 10 g / 1000 kcal
  • Erwachsene: mindestens 30 g / Tag

Um ausreichend Nahrungsfasern zu sich zu nehmen, sollten folgende Mengen konsumiert werden:

  • täglich drei Portionen stärkehaltiger Beilagen, zum Beispiel Brot (am besten Vollkorn, resp. auch DAR-VIDA), Reis, Kartoffeln, Teigwaren
  • täglich drei Portionen Gemüse
  • täglich zwei Portionen Früchte
  • wöchentlich ein bis zwei Portionen Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen, Kichererbsen oder Tofu.
 

Empfehlenswert ist eine langsame Umstellung auf eine nahrungsfaserreiche Kost. Zudem ist es sehr wichtig, genügend zu trinken. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr optimiert den positiven Effekt auf die Verdauungstätigkeit. Die Flüssigkeit wird für die Quellung der unlöslichen Nahrungsfasern im Darm benötigt, die den Stuhl voluminös und gleitfähig machen. Eine geringe Flüssigkeitszufuhr bei gleichzeitig hoher Nahrungsfaserzufuhr kann hingegen zu Verstopfung führen.

DACH = Vereinigung der Deutschen (D), Österreichischen (A) und Schweizerischen (CH) Gesellschaft für Ernährung

 
Nahrungsfaserngehalt in Gramm je 100 g eines Lebensmittels
45 g Weizenkleie
38 g Leinsamen
16 g Pflaumen getrocknet
16 g Knäckebrot
15 g DAR-VIDA Leinsamen
15 g Mandeln
7 g Himbeeren
6 g DAR-VIDA Choco
6 g Erbsen
2.6 g Karotten
2.5 g Tessinerbrot (weiss)